Als Projektarbeit führte die Klasse 2BFH2 in diesem Jahr eine Aktion zum Valentinstag durch. Dabei sollte es vor allem nachhaltig sein und Spaß machen. Statt Rosen einfliegen zu lassen, wurde so die Idee des rosaroten Herzens geboren. Die SMV übernahm den Vertrieb.

 

Im Vorfeld der Aktion wurde geplant und gerechnet. Dann entwarfen die Schüler*innen Papierherzen, die sie ausschnitten, stempelten und beschrifteten.

 

Schließlich wurde gebacken und glasiert. Dabei wurden sie von einer AV Klasse unterstützt, damit auch jedes bestellte Plätzchenherz am Valentinstag verschenkt werden konnte. Insgesamt war es ein schönes Projekt, getreu dem Motto „Liebe geht durch den Magen”.

 

HI